Der perfekte Start ins Wochenende:
Intensives Training in der
Gymnastikhalle der Südstadt-Schule
Eingang Mendelssohnstraße
 
Back
Next
Das gemeinsame Tu-Thân-Training findet an zwei Tagen pro Woche in Schulturnhallen statt. In den Schulferien pausiert unser Training.

Unterbrechungen im Jahr 2018:
    bis 05.01.
    am 02.02.
    19.03. bis 03.04.
    am 30.04./11.05./22.05.
    28.06. bis 08.08.
    01.10. bis 12.10.
    ab 24.12.

     
Ein Schnuppertraining ist jederzeit möglich. Einfache Sportbekleidung genügt (lange Hose und langärmeliges Oberteil) und los geht es!

Ein guter Wochenanfang:
Bis zu 3 Stunden auspowern am Montag
Sporthalle BBS22, Justus-von-Liebig-Schule
Höfestraße 37

Zur Halle durch den Torweg und
über den Hof gehen. Die Tür ist auf der rechten Seite. Bei Bedarf klingeln.
 

Montag 17 - 18 Uhr Schnelle Augen

Ziel: Verbesserte Fuß-/Hand-/Körper-Auge-Koordination, denn diese reduziert die Verletzungsgefahr im Training.

Umsetzung: Die Übungen beinhalten spielerische Reaktionen auf verschiedene Materialien und Situationen.

Bonus für den Alltag: Durch regelmäßiges Über lernt der Körper die jeweils angepasste Reaktion und instinktive Bewegungen werden schneller.

Montag 18 - 19 Uhr Basis/Aufbau

Ziel: Erlernen der Techniken und Bewegungen der Kampfkunst Tu-Thân.

Umsetzung: Wir trainieren gemeinsam, egal wie alt, schwer oder stark jemand ist. Die Anpassung an verschiedene Situationen wird spielerisch und mit Blick auf die Gesundheit erlernt. Der Grad der  Schwierigkeit wird individuell gesteigert.


Bonus für den Alltag: Symmetrisches Üben entlastet übermäßig beanspruchte Muskeln und stärkt vernachlässigte.

Montag 19 - 20 Uhr Freies Training

Ziel: Weiterführen der individuellen Entwicklung. Je nach Wunsch allein oder in der Gruppe.

Umsetzung: Aufbau akrobatischer Elemente sowie von Sprüngen und Schertechniken in angpassten Schritten. Auch im freien Training sind zur Hilfestellung immer erfahrene Sportler anwesend.

Bonus für den Alltag: Das Überwinden persönlicher Ängste führt zu einem souveräneren Auftritt.

Freitag 19:00 - 20:30 Uhr Techniktraining

Ziel: Erlernen des Tu-Thân mit Verbesserung der eigenen Kraft und Beweglichkeit.

Umsetzung: Vorstufen der Techniken werden im Zuge der Funktionsgymnastik geübt. Beide Seiten des Körpers werden gefordert. Wir üben allein, mit Partner und in der ganzen Gruppe. Anschließend folgt die Vertiefung von Techniken je nach Schwerpunkt.

Bonus für den Alltag:
Die runde, harmonische Formen führen zur Verbesserung der Koordination und Konzentration.
Tu-Thân Kampfkunst durch Bewegungskreativität e.V. Hannover

Montag 17:15 - 18:15 Uhr Kurse

Ziel: Unterschiedlich, je nach Kurs, s. Seminare. Beim Schwerpunkt "Schnelle Augen" verbesserte Koordination, denn diese reduziert die Verletzungsgefahr.

Umsetzung: Die Übungen arbeiten mit verschiedenen Materialien und Situationen.

Bonus für den Alltag: Durch regelmäßiges Üben lernt der Körper die jeweils angepasste Reaktion und instinktive Bewegungen werden schneller.

Montag 18:15 - 19:30 Uhr Basis/Aufbau

Ziel: Erlernen der Techniken und Bewegungen der Kampfkunst Tu-Thân.

Umsetzung: Wir trainieren gemeinsam, egal wie alt, schwer oder stark. Die Anpassung an verschiedene Situationen wird spielerisch und mit Blick auf die Gesundheit erlernt. Die Schwierigkeit wird individuell gesteigert.


Bonus für den Alltag: Symmetrisches Üben entlastet übermäßig beanspruchte Muskeln und stärkt vernachlässigte.

Montag 19:30 - 20:00 Uhr Freies Training

Ziel: Weiterführen der individuellen Entwicklung. Allein oder in der Gruppe.

Umsetzung: Eigenes Üben oder Aufbau von Sprüngen, akrobatischer Elemente oder Schertechniken in angpassten Schritten. Es sind immer erfahrene Sportler anwesend.

Bonus für den Alltag: Das Überwinden von Ängste führt zu einem souveräneren Auftritt.

Freitag 19:00 - 20:30 Uhr Technik

Ziel: Erlernen des Tu-Thân mit Verbesserung der eigenen Kraft und Beweglichkeit.

Umsetzung: Vorstufen der Techniken werden im Zuge der Funktionsgymnastik geübt. Beide Körperseiten werden gefordert. Wir üben allein, mit Partner und in der ganzen Gruppe. Anschließend folgt die Vertiefung von Techniken je nach Trainingsschwerpunkt.

Bonus für den Alltag:
Die runde, harmonische Formen führen zur Verbesserung der Koordination und Konzentration.

Montag 17:15 - 18:15 Uhr Kurse

Ziel: Unterschiedlich, je nach Kurs, siehe "Seminare". Beim Schwerpunkt "Schnelle Augen" verbesserte Fuß-/Hand-/Körper-Auge-Koordination, denn diese reduziert die Verletzungsgefahr im Training.

Umsetzung: Die Übungen beinhalten den Umgang mit verschiedenen Materialien und Situationen.

Bonus für den Alltag: Durch regelmäßiges Üben lernt der Körper die jeweils angepasste Reaktion und instinktive Bewegungen werden schneller.

Montag 18:15 - 19:30 Uhr Basis/Aufbau

Ziel: Erlernen der Techniken und Bewegungen der Kampfkunst Tu-Thân.

Umsetzung: Wir trainieren gemeinsam, egal wie alt, schwer oder stark jemand ist. Die Anpassung an verschiedene Situationen wird spielerisch und mit Blick auf die Gesundheit erlernt. Der Grad der Schwierigkeit wird individuell gesteigert.


Bonus für den Alltag: Symmetrisches Üben entlastet übermäßig beanspruchte Muskeln und stärkt vernachlässigte.

Montag 19:30 - 20:00 Uhr Freies Training

Ziel: Weiterführen der individuellen Entwicklung. Je nach Wunsch allein oder in der Gruppe.

Umsetzung: Eigenes Üben sowie Aufbau von Sprüngen, akrobatischer Elemente oder von Schertechniken in angpassten Schritten. Auch im freien Training sind zur Hilfestellung immer erfahrene Sportler anwesend.

Bonus für den Alltag: Das Überwinden persönlicher Ängste führt zu einem souveräneren Auftritt.
Impressum und Datenschutz